bedeckt München 29°

Konjunktur - Magdeburg

Institut: Abwärtstrend in ostdeutscher Wirtschaft hält an

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa) - In der Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer hält nach Angaben des Ifo-Institutes in Dresden die trübe Stimmung an. Der Geschäftsklimaindex der gesamten regionalen Wirtschaft ging im Monat Februar kräftig von 102,1 auf 100,2 Punkte zurück, wie das Institut am Mittwoch in Dresden mitteilte. Damit setzte sich der Abwärtstrend der zurückliegenden Monate fort. Der Index zeigt an, wie die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage bewerten und welche Erwartungen sie für die kommenden Monate haben.

Den Angaben zufolge sankt die Stimmung besonders im Dienstleistungsgewerbe merklich. Im Verarbeitenden Gewerbe und im Bausektor kühlte sie sich leicht ab. Dagegen hellte sie sich im Handel leicht auf.