bedeckt München 14°

Internet

Twitter führt Echtzeit-Benachrichtigungen ein

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/tmn) - Twitter-Mitglieder sollen künftig schneller erfahren, wenn andere Nutzer auf Nachrichten von ihnen antworten. Dazu führt die Firma sogenannte Echtzeit-Benachrichtigungen ein.

Beim Kurznachrichtendienst Twitter gibt es künftig Echtzeit-Benachrichtigungen: Solange der Nutzer auf Twitter eingeloggt ist, sieht er in seinem Browser bei bestimmten Ereignissen künftig ein Fenster. Wann es genau erscheint, ist Einstellungssache. Anwender können sich zum Beispiel über Retweets, Direktnachrichten oder neue Follower informieren lassen.

Aus dem Fenster heraus können Nutzer außerdem direkt reagieren und zum Beispiel auf Nachrichten antworten. Wie andere Twitter-Neuerungen werden auch die Benachrichtigungen nur nach und nach eingeführt. Bis alle Nutzer in Deutschland Zugriff auf das Feature haben, könnten also noch ein paar Wochen vergehen.