bedeckt München 31°

Industrie - Hannover

Nach Defizitmonaten wieder Auftrags-Plus für Industrie

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) – Nach monatelangen Einbußen hat Niedersachsens Industrie im April erstmals wieder ein Plus bei den Auftragseingängen zu verzeichnen. Der Zuwachs betrage nach vorläufigen Ergebnissen drei Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte das Landesamt für Statistik (LSN) in Hannover am Mittwoch mit. Zuvor waren die Bestellungen sieben Monate lang rückläufig gewesen. Hauptursache für die jüngste positive Entwicklung seien die um fünf Prozent gestiegenen Auslandsaufträge. Die Bestellungen aus dem Inland legten im Vergleich zum April 2018 um ein Prozent zu.

Die Entwicklung in den einzelnen Branchen verlief dabei unterschiedlich. Während die Hersteller von Metallerzeugnissen und die Maschinenbauer Zuwächse verzeichneten, gingen die Bestellungen in anderen Industriebereichen zurück. Das stärkste Minus (37 Prozent) verzeichneten die Hersteller elektrischer Ausrüstungen.