bedeckt München 26°

Immobilien

Was ist beim Waschen von Wolle in der Maschine zu beachten?

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Die Trommel der Waschmaschine sollte nie komplett gefüllt werden. Empfindliche Stoffe brauchen besonders viel Raum.

So rät das Umweltbundesamt, bei Wollwäsche nur ein Fünftel der maximalen Füllmenge einer Maschine auszufüllen. Bei Feinwäsche kann ein Viertel der Füllmenge in die Trommel. Bei pflegeleichten Stoffen sollte man nur die Hälfte des Platzes ausnutzen. Und selbst bei normaler Koch- und Buntwäsche sollte im Innenraum immerhin noch eine Handbreite nach oben freibleiben.

Trotzdem gilt insgesamt: Am besten immer so viel Wäsche wie möglich in die Trommel geben, um Energie, Wasser und Geld zu sparen.