bedeckt München 26°

Energie

RWE räumt wieder Barrikaden im Hambacher Forst

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kerpen (dpa) - Über einen Monat nach der Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst hat das Energieunternehmen RWE mit der Beseitigung von neu errichteten Barrikaden in dem Wald begonnen. Die Polizei schützte die Arbeiten. Räumungen eines Wiesencamps der Aktivisten oder neuer Baumhäuser seien nicht geplant, hieß es. Die Polizei appellierte an Aktivisten im Wald, sich ruhig und kooperativ zu verhalten. RWE will im Hambacher Forst weitere Bäume roden, um Braunkohle abzubauen. Aktuell gilt aber ein vorläufiger Rodungsstopp.