bedeckt München 11°

Energie - Wiesbaden

Studie zum Ausbau der Stromnetze wird vorgestellt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Hessens Wirtschaftsministerium hat untersuchen lassen, in welchem Maße die Stromnetze wegen der Energiewende ausgebaut werden müssen. Konkret geht es um die Verteilnetze, die Strom bis zur Haustür liefern. Die Ergebnisse der Studie sollen heute bei einer Tagung in Wiesbaden vorgestellt werden. Mit dem Fortschritt der Energiewende müssen die Stromnetze mehr und mehr lokal erzeugten Strom aus Wind- und Photovoltaikanlagen aufnehmen.

Außerdem steigen mittelfristig die Anforderungen der Elektromobilität und der zunehmenden Elektrifizierung in der Wärmeerzeugung. An der Studie war unter anderem das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik in Kassel beteiligt.