bedeckt München 26°

Energie - Karlsruhe

Ökostrom ist vor allem bei Großstädtern beliebt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Heidelberg/Mainz (dpa/lrs) - Ökostrom ist in Deutschland vor allem bei Haushalten in Großstädten gefragt. Verbraucher in den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen entschieden sich bei einem Wechsel des Lieferanten überdurchschnittlich häufig für grünen Strom, hat das Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox anhand seiner Daten ermittelt. In Berlin und Hamburg seien 44 Prozent der Haushalte, die zwischen April 2017 und März 2019 einen neuen Stromvertrag abgeschlossen haben, in einen Öko-Tarif gewechselt. Bei einem Vergleich der 20 besten Großstädte ist keine Stadt aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland dabei.

Der bundesdeutsche Durchschnitt liegt bei 34 Prozent. Rheinland-Pfalz liegt mit 32 Prozent darunter. Schlusslicht unter den Bundesländern ist das Saarland mit einem Anteil der Ökostromwechsler von 30 Prozent. In den übrigen Ländern liegt die Quote zwischen 31 Prozent in Sachsen-Anhalt und 35 Prozent in Baden-Württemberg. Nach den letzten vorliegenden Zahlen der Bundesnetzagentur haben 2017 fast 11 Millionen Haushalte in Deutschland Ökostrom bezogen. Das waren knapp 24 Prozent aller Haushalte und etwa 2 Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor.