bedeckt München 15°

Banken - Erfurt

Bericht: Thüringer Sparkassen leisten Finanzhilfe für NordLB

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erfurt (dpa/th) - Die Sparkassen in Thüringen sind laut einem Bericht mit rund 8,6 Millionen Euro an der Rettung der angeschlagenen Landesbank NordLB beteiligt. Diese Summe entspreche ihrem Anteil am regionalen Stützungsfonds der Sparkassen, berichtete MDR Thüringen am Sonntag unter Berufung auf den Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen. Die NordLB, Landesbank der Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, ist vor allem wegen problematischer Kredite zur Schiffsfinanzierung in eine finanzielle Schieflage geraten.

Die beteiligten Länder und die Sparkassen-Finanzgruppe hatten sich auf eine Finanzspritze von 3,5 Milliarden Euro geeinigt, wovon die Sparkassen und Landesbanken 1,1 Milliarden Euro übernehmen wollen. Die EU-Kommission muss dem noch zustimmen.