Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 15°

Bahn - Kiel

Bahn: 160 Millionen Euro für Sanierung der Sylt-Strecke

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - Wegen der Dauerprobleme auf der Sylt-Strecke will die Deutsche Bahn 160 Millionen Euro in die Modernisierung der sogenannten Marschbahn investieren. "Damit ermöglichen wir einen stabilen Zugverkehr für Inselbewohner, Pendler und Touristen", sagte der Vorstand Produktion der DB Netz AG, Volker Hentschel, am Donnerstag bei der Vorstellung der Sanierungspläne in Kiel. Die Bahn erhöhe das ursprünglich geplante Investitionsvolumen von 90 Millionen Euro um rund 70 Millionen Euro. Bis 2022 will die Bahn für 140 Millionen Euro rund 200 Kilometer Gleise und mehr als 30 Weichen auf der Strecke Hamburg-Sylt erneuern. Weitere 20 Millionen Euro investiert das Unternehmen in Bahnübergänge, Signaltechnik und Brücken.