bedeckt München 28°

Auto - Wiesbaden

Gebrauchte Benziner weiterhin gefragter als Diesel

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wiesbaden (dpa/lhe) - Trotz rückläufiger Diesel-Verkaufszahlen sind im Februar erneut mehr Gebrauchtwagen in Hessen gekauft worden. Nach Angaben des Kfz-Gewerbes vom Montag sind vor allem die Verkäufe von Benzinern gestiegen. In dem vergangenen Monat sind demnach 28 601 Benziner (Vorjahr: 26 267) auf neue Besitzer umgeschrieben worden. Zweistellige Einbußen gab es hingegen für gebrauchte Diesel-Pkw. Gerade einmal 12 915 Diesel-Fahrzeuge (Vorjahr: 14 451) wechselten die Besitzer. Hintergrund sind Unsicherheiten über mögliche Fahrverbote in den Städten wegen des zu hohen Stickoxidausstoßes der Diesel-Motoren.