bedeckt München 33°

Auto - Neckarsulm

Lidl-Großauftrag für BMW

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neckarsulm (dpa/lsw) - Der Lidl-Konzern steigt bei seinen Dienstwagen von Audi auf BMW um. Die Neckarsulmer Schwarz-Gruppe, zu der neben dem Discounter Lidl auch Kaufland gehört, bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Heilbronner Stimme" (Mittwoch). Zur Größe der Flotte sagte eine Unternehmenssprecherin nichts, nach Informationen der Zeitung geht es um etwa 10 000 Fahrzeuge im Jahr. Für den Wechsel ab März seien rein wirtschaftliche Gesichtspunkte entscheidend gewesen. Das Unternehmen habe sich für ein deutlich besseres Angebot entschieden, sagte die Sprecherin. Die Schwarz-Gruppe habe seit Jahren mit Audi zusammengearbeitet.