bedeckt München 21°

Agrar - Schwerin

Backhaus zieht positive Bilanz der Öko-Messe Biofach

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin/Nürnberg (dpa/mv) - Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat eine positive Bilanz der Öko-Lebensmittelmesse Biofach in Nürnberg gezogen. "Bio made in MV ist gefragt", sagte Backhaus am Freitag und verwies auf Geschäftsabschlüsse von Firmen aus dem Nordosten im Rahmen der Messe. Details nannte er nicht. Die Biofach mit 1900 Ausstellern ist noch bis Samstag geöffnet.

Mecklenburg-Vorpommern sei nicht nur bei der ökologischen Flächenbewirtschaftung und Rohstoffproduktion bundesweit weit vorn, sondern verfüge mittlerweile über eine starke Verarbeitungsindustrie, sagte Backhaus. Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland den Angaben zufolge Bio-Lebensmittel im Wert von rund 10,9 Milliarden Euro verkauft. Deutschland sei damit der größte Bio-Markt in Europa. Mit fast 950 biozertifizierten Agrarbetrieben wirtschaften in Mecklenburg-Vorpommern knapp 20 Prozent der landwirtschaftlichen Unternehmen ökologisch. 210 Firmen der Verarbeitung sind laut Ministerium biozertifiziert.