bedeckt München 26°

Agrar - Schwerin

Antragsfrist für Dürrehilfen wird überraschend verlängert

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin/Berlin (dpa/mv) - Die ursprünglich am Freitag endende Frist für Anträge auf Dürrehilfen wird überraschend erneut verlängert. Diese Entscheidung habe das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung am Freitag in Berlin getroffen, teilte das Landesministerium mit. Das von Bauernvertretern als bürokratisch und kompliziert kritisierte Antragsverfahren solle umgehend überarbeitet und vereinfacht werden, sagte Minister Till Backhaus (SPD). Vor allem werde die bisher vorgeschriebene Verrechnung der Schäden im Ackerbau mit den Erlösen aus der Tierhaltung entfallen, weil dadurch Viehhalter benachteiligt wurden, hieß es. Was sich darüber hinaus am Antragsverfahren ändern werde, müsse nun erarbeitet werden. Auch wie lange die Frist verlängert werde, sei noch nicht klar, sagte eine Ministeriumssprecherin.