bedeckt München 21°

Agrar - Potsdam

Fleißige Legehennen: 900 Millionen Eier gelegt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Potsdam (dpa/bb) - Rund drei Millionen Legehennen in Brandenburg haben im vergangenen Jahr gut 900 Millionen Eier für den Verzehr gelegt. Dies waren 6,6 Millionen mehr als im Vorjahr, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag mitteilte. Nach dem Rekordjahr 2013 mit 903 Millionen Eiern sei dies die zweitgrößte jemals in Brandenburg erzeugte Menge an Eiern. Durchschnittlich legten die Hennen demnach 300 Eier und konnten rein statistisch jeden der rund 2,5 Millionen Brandenburger mit knapp sieben Eier pro Woche versorgen.

Mit 727 Millionen stammten die meisten Eier aus Bodenhaltung, weitere 108 Millionen aus ökologischer Haltung und knapp 65 Millionen Eier aus Freilandhaltung. Käfighaltung wird nach Angaben des Statistikamts in Brandenburg nicht mehr praktiziert. Erfasst wurden die Eier aus Unternehmen, die 3000 oder mehr Hennen halten.

Auch in den ersten beiden Monaten dieses Jahr waren die Hennen sehr legefreudig und produzierten bereits rund 159 000 Eier.