bedeckt München 30°

Agrar - Hannover

Landfrauen wollen Kindergartenkindern Bauernhöfe zeigen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Wie es auf einem Bauernhof zugeht, wollen die Landfrauen in Niedersachsen Kindergartenkindern zeigen. Vom 20. bis zum 24. Mai solle bei der landesweiten Aktionswoche "Landwirtschaft für kleine Hände" Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof vermittelt werden, teilten die Landfrauenverbände in Hannover und Oldenburg mit.

Kinder hätten heutzutage kaum eine Vorstellung davon, woher die Lebensmittel kommen. In der Aktionswoche sollen die Kinder erleben, wie Tiere gehalten werden und wo Getreide, Obst und Gemüse wachsen. "Damit wird der Grundstein für die spätere Auseinandersetzung mit landwirtschaftlichen Themen gelegt, sagte Heike Schnepel vom Landfrauenverband Hannover.

Auf Bauernhöfen soll es in der kommenden Woche für mehr als 2500 Kinder Malaktionen, Ausstellungen und Betriebsführungen geben. Die Auftaktveranstaltung ist am Montag in Volzum/Sickte (Kreis Wolfenbüttel).