bedeckt München 32°

Wasserball - Potsdam

DSV-Wasserballer verlieren 10:12 gegen Italien

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft hat ihr zweites Spiel beim Vier-Nationen-Turnier "Potsdam International" verloren. Einen Tag nach dem 17:16 gegen Griechenland unterlag die Auswahl von Bundestrainer Hagen Stamm am Samstag Italien mit 10:12 (2:4, 1:5, 4:3, 3:0). Die Azzurri haben damit nach ihrem 8:5-Auftakterfolg vom Freitag gegen Montenegro beste Chancen auf den Premierensieg bei dem neuen Turnier. Am Sonntag trifft Italien auf Griechenland (11.15 Uhr), Deutschland bekommt es mit Montenegro zu tun (12.45 Uhr). Italien führt mit 4:0 Punkten das Viererfeld vor Deutschland und Montenegro (je 2:2) sowie Griechenland (0:4) an.