bedeckt München 26°

Volleyball - Schwerin

Volleyball-Meister SSC Schwerin probt für Playoffs

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Die Volleyballerinnen des deutschen Meisters und Pokalsiegers SSC Palmberg Schwerin stimmen sich mit zwei Heimspielen auf die Playoff-Viertelfinals ein. Das Team von Trainer Felix Koslowski trifft in der Palmberg Arena zum Abschluss der Bundesliga-Hauptrunde am heutigen Donnerstagabend (18.30 Uhr) auf den Tabellen-Achten VC Wiesbaden und am Samstagabend (18.30 Uhr) auf den Letzten VCO Berlin.

Den Mecklenburgerinnen gehen aller Voraussicht nach selbst im Falle von zwei Siegen als Tabellen-Zweiter in die Runde der besten Acht. Tabellenführer MTV Stuttgart hat vier Punkte mehr auf dem Konto und empfängt in seinem letzten Hauptrundenspiel am Samstag den Vierten SC Potsdam. Nur wenn die Schwäbinnen verlieren und Schwerin beide Begegnungen mindestes mit 3:1 gewinnt, würde der Titelverteidiger noch auf Rang eins springen.