bedeckt München 11°

Volleyball - Reppenstedt

Negativ-Serie: Netzhoppers unterliegen auch in Lüneburg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Reppenstedt (dpa/bb) – Mit der sechsten Niederlage nacheinander verlieren die Netzhoppers KW-Bestensee immer mehr den Anschluss an die Playoff-Ränge. Die Brandenburger unterlagen am Mittwoch in der Volleyball-Bundesliga beim SVG Lüneburg in nur 79 Minuten mit 0:3 (27:29, 20:25, 20:25).

Vor 800 Zuschauern gestalteten die Gäste nur den ersten Durchgang offen und hatten im dritten Bundesliga-Auswärtsspiel in Folge die große Chance zur Satzführung. Danach aber fand das Team von Trainer Mirko Culic gegen die heimstarten Lüneburger in der engen Gellersenhalle zu selten die richtigen Mittel.

Bester Punktesammler für die Netzhoppers waren der Kanadier Casey Schouten (15) und der deutsche Ex-Nationalspieler Dirk Westphal (12). Mit acht Punkten bleiben die Brandenburger auf Rang neun der Tabelle. Der Abstand zu Rang acht beträgt schon vier Zähler.