bedeckt München 30°

Volleyball - Frankfurt am Main

Frankfurts Volleyballer verpflichten Japaner Yanagida

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Bundesliga-Volleyballer der United Volleys Frankfurt verstärken sich für die kommende Saison mit Japans Nationalmannschaftskapitän Masahiro Yanagida. Der 26-Jährige kommt vom polnischen Erstligisten Cuprum Lubin zu den Hessen, die zudem die Verträge mit dem Serben Milija Mrdak und dem Amerikaner Tanner Syftestad verlängerten. Zuletzt hatten die Frankfurter bereits den slowenischen Nationalspieler Urban Toman verpflichtet.

Yanagida spielte bereits in der Saison 2017/18 für die Bisons Bühl in der Bundesliga und beeindruckte damals vor allem mit seinen "Kamikaze-Aufschlägen". Gleich 56 Angaben verwandelte er in der Hauptrunde direkt. In seiner Heimat gilt der nur 1,86 Meter große Außenangreifer als Superstar. "Einen Spieler dieser Qualität aus der traditionsreichen japanischen Volleyball-Schule mit ihren außerordentlichen technischen wie mentalen Standards zu bekommen, ist ein Geschenk", sagte United-Trainer Stelio DeRocco am Mittwoch.