Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 30°

Tischtennis - Berlin

Eastside trotz Heim-2:3 im Champions-League-Halbfinale

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa/bb) - Trotz einer 2:3-Niederlage gegen den ungarischen Meister Szekszard im Viertelfinal-Rückspiel haben die Tischtennis-Frauen des TTC Berlin Eastside am Freitag das Halbfinale der Champions League erreicht. Nach dem 3:0 (9:2 Sätze)-Sieg aus dem Hinspiel reichte die knappe Niederlage zum Weiterkommen.

Im Halbfinale treten die Berlinerinnen gegen den Sieger des Duells zwischen Bursa Beledyiespor und TT Saint Quentinois (Frankreich) an. Beide Teams treffen am Samstag nach dem 3:1-Auswärtssieg der Türkinnen im Hinspiel im Rematch aufeinander. Die Semifinal-Spiele finden Mitte März und Anfang April statt.