bedeckt München

Tennis

Tatjana Maria verliert erstes Spiel nach Babypause

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bogotá (dpa) - Die frühere deutsche Fed-Cup-Spielerin Tatjana Maria hat beim Tennisturnier in Bogotá ihr erstes Match nach rund zehnmonatiger Babypause verloren.

Die 26-Jährige aus Bad Saulgau, lange Jahre unter ihrem Geburtsnamen Malek auf der WTA-Tour unterwegs, musste sich bei der mit 250 000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung der Schweizerin Romina Oprandi mit 6:7 (7:9), 1:6 geschlagen geben. Ihren bislang letzten Auftritt hatte Maria im vergangenen Jahr bei der Erstrunden-Niederlage in Wimbledon. Im Dezember wurde sie Mutter einer Tochter. Aktuell belegt Tatjana Maria Platz 441 in der Weltrangliste.