bedeckt München 33°

Sport

Serral zurück - Finne gewinnt WCS Spring in Starcraft 2

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiew (dpa) - Der Finne Joona "Serral" Sotala sitzt wieder auf dem internationalen Starcraft-Thron: Der amtierende Weltmeister setzte sich in Kiew im Finale der World Championship Series (WCS) Spring gegen Juan Carlos "Special" Tena Lopez aus Mexiko durch.

Serral hat damit offenbar zurück zu seiner absoluten Dominanz gefunden: Das Finale entschied er klar für sich mit 4:0 in der Best-of-7-Serie. Über den Verlauf des Turniers musste der Zerg-Spieler nur wenige Maps abgeben und zeigte eine ähnlich dominante Performance wie bei der Weltmeisterschaft im November.

In den großen Turnieren schwächelte Serral für seine Verhältnisse zuletzt etwas. Im Finale der WCS Winter Europe im April unterlag er dem Nachwuchstalent Riccardo "Reynor" Romiti mit 3:4. Bei den World Electronic Sports Games (WESG) scheiterte er an Lee "Innovation" Shin Hyung ebenfalls mit 3:4.

Mit dem Sieg bei der WCS Spring erhält der für Team Ence spielende Serral 20.000 US-Dollar Preisgeld, 3000 Weltmeisterschaftspunkte sowie eine direkte Qualifikation für die WCS Global Finals im November 2019.