bedeckt München 26°

Segeln - Kiel

Olympische Bootsklassen nehmen Regatten in Kiel auf

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kiel (dpa/lno) - Mit 325 Booten und knapp 500 Athleten aus 48 Nationen beginnen heute die Regatten der olympischen Segelklassen bei der 125. Kieler Woche. Die bekanntesten Athleten sind die Olympiasieger und America's-Cup-Gewinner Peter Burling und Blair Tuke aus Neuseeland, die in der Skiff-Klasse der 49er starten.

Zu den Herausforderern zählen die Kieler Lokalmatadoren Justus Schmidt und Max Boehme. Die Europameister von 2015 und EM-Sechsten in diesem Jahr freuen sich auf das Heimspiel: "Das ist nicht unbedingt ein seglerischer, aber ein emotionaler Vorteil", sagt Schmidt. Die Stärke der Neuseeländer beschreibt der 27 Jahre alte Steuermann so: "Sie haben die Flotte zuletzt bei Starkwind deklassiert und bei Leichtwind ohne zwanghaftes Kämpfen um erste Ränge Konstanz gezeigt." Andererseits weiß Schmidt auch: "Wir haben sie vor Mallorca geschlagen und können sie auch in Kiel schlagen."