bedeckt München 33°

Pferdesport - Nörten-Hardenberg

Überraschungssieg beim Reit-Turnier in Nörten-Hardenberg

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nörten-Hardenberg (dpa) - Finja Bormann hat überraschend den Großen Preis von Nörten-Hardenberg gewonnen. Die 23 Jahre alte Springreiterin aus Königslutter setzte sich am Sonntag beim Höhepunkt des internationalen Burgturniers im Landkreis Göttingen im Sattel des Pferd A crazy son of Lavina durch. Die aus Harsum stammende Reiterin war mit ihrem Wallach deutlich schneller als Tobias Meyer aus Löningen mit Gain Line, der am Vortag die Trophy gewonnen hatte. Auf Platz drei kam der Schweizer Werner Muff mit Jolie.