bedeckt München

Pferdesport - Leipzig

Springreiter müssen beim Weltcup-Turnier in Leipzig punkten

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Leipzig (dpa) - Das Turnier in Leipzig bietet an diesem Wochenende für die Springreiter die drittletzte Chance, Punkte für das Weltcup-Finale zu sammeln. Vor dem zweiten Heim-Weltcup nach dem November-Turnier in Stuttgart liegen Christian Ahlmann und Daniel Deußer auf den Plätzen vier und fünf. Nach zehn von 13 Etappen führt der Schweizer Steve Guerdat vor Pieter Devos aus Belgien und Martin Fuchs aus der Schweiz. Nach dem Turnier in Leipzig gibt es nur noch Stationen in Bordeaux und Amsterdam. Für das Final-Turnier Anfang April in Göteborg qualifizieren sich die 18 besten Reiter der Westeuropa-Liga.