bedeckt München 23°

Leichtathletik - Dresden

Alina Reh gewinnt Dresdner Citylauf mit neuem Streckenrekord

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa/sn) – Alina Reh (SSV Ulm) hat die 29. Auflage des Internationalen Dresdner Citylaufes gewonnen. Die 21-jährige deutsche Langstreckenhoffnung gewann die 10 Kilometer trotz starken Windes in 32:09 Minuten. Damit verbesserte sie den 25 Jahre alten Streckenrekord von Claudia Dreher, die 1994 nach 32:40 Minuten das Ziel erreichte, deutlich. Platz zwei belegte Vorjahressiegerin Deborah Schöneborn (LG Nord Berlin/Laufteam Deutschland) in 33:54 Minuten. Dritte wurde Brendah Kebeya (LG Bamberg/34:02).

Bei den Männern setzte sich Philipp Reinhardt vom LC Jena in 30:25 Minuten durch. Er verwies Nic Ihlow (SC DHfK Leipzig/31:16) und Lokalmatador Marc Schulze Citylauf-Verein Dresden/31:35) auf die Plätze.

Begeistert zeigten sich die insgesamt 3832 Teilnehmer der dreitägigen Lauf-Veranstaltung vom neuen Zieleinlauf in die Dresdner Messehalle. "Das ist echt cool, etwas Besonderes", befand nicht nur Sieger Philipp Reinhardt.