bedeckt München 22°

Handball - Flensburg

Flensburgs Handballer am 23. März in Brest

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Flensburg (dpa/lno) - Die Achtelfinalspiele des deutschen Handball-Meisters SG Flensburg-Handewitt in der Champions League sind terminiert. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla tritt am 23. März zunächst beim weißrussischen Champion HC Brest an. Die Partie wird um 17.30 Uhr angepfiffen. Das Rückspiel in der Flensburger Arena beginnt am 31. März um 19.00 Uhr. Sky wird beide Partien übertragen.

Sollte den Norddeutschen der Sprung in das Viertelfinale gelingen, ginge es gegen den Sieger der Begegnung Sporting Lissabon aus Portugal gegen Telekom Veszprem aus Ungarn. In dieser zweiten K.o.-Runde müssten die Flensburger im Rückspiel auswärts antreten.