bedeckt München 33°

Handball - Bad Langensalza

Trotz Sieg: THC verpasst Titelverteidigung

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nordhausen (dpa/th) - Die Handballerinnen des Thüringer HC haben trotz eines Sieges zum Saisonabschluss die Titelverteidigung in der Bundesliga verpasst. Dem THC reichte der 36:19 (15:6)-Sieg am Samstag gegen die Vipers Bad Wildungen nicht mehr. Die Thüringerinnen sind zwar punktgleich mit der SG BBM Bietigheim, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses blieb dem THC aber nur der zweite Platz.

Gegen Wildungen war Nationalspielerin und Kapitänin Iveta Luzumova mit sechs Treffern die beste Werferin. Die THC-Spielerinnen machten von Beginn an klar, dass sie das letzte Heimspiel gewinnen wollten. Die Gäste hatten wenig entgegenzusetzen.