bedeckt München -1°

Fußball

Wayne Rooney musste in den USA in Ausnüchterungszelle

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Washington (dpa) - Fußball-Stürmerstar Wayne Rooney ist an seinem neuen Arbeitsplatz in Washington erneut mit Alkohol auffällig geworden. Der frühere Kapitän der englischen Nationalmannschaft, gegenwärtig beim Washingtoner US-Club D.C. United unter Vertrag, hatte nach Angaben eines Sprechers auf dem Heimflug von Saudi-Arabien nach Washington Schlaftabletten genommen und dabei Alkohol getrunken. Als der 33-Jährige landete, sei er "desorientiert" gewesen, sagte der Sprecher der britischen Nachrichtenagentur PA. Er sei kurze Zeit in eine Zelle gesteckt worden und dann gegen eine Geldbuße freigelassen worden.