bedeckt München 22°

Fußball

Udinese trennt sich von Trainer Nicola

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Udinese (dpa) - Udinese Calcio hat sich nach nur vier Monaten von seinem Fußball-Trainer Davide Nicola getrennt. Der abstiegsgefährdete Serie-A-Club teilte mit, dass der 46-Jährige von seinen Aufgaben entbunden sei.

Udinese rangiert derzeit mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze an 16. Stelle. Nicola hatte im November den Spanier Julio Velazquez als Udinese-Trainer abgelöst. Damals stand der Verein auf Tabellenplatz 17. Der Club will nach eigenen Angaben zeitnah einen Nachfolger für Nicola vorstellen. Im Gespräch ist der Kroate Igor Tudor, der die Mannschaft bereits in der vergangenen Saison betreut hatte.