bedeckt München 31°

Fußball

U21-Trainer Kuntz über Italien: Lässt sich hier aushalten

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Fagagna (dpa) - U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz fühlt sich mit seiner Mannschaft vor dem EM-Auftakt in Italien sehr wohl.

"Ich glaube, um die Spaghetti muss man sich keine Gedanken machen, und ich habe auch schon gelernt, dass man sich um den Rotwein auch keine Gedanken machen muss", meinte Kuntz nach den ersten Eindrücken schmunzelnd. "Man kann sagen, dass es sich in Italien aushalten lässt." Die U21 hat ihr Quartier in Fagagna bei Udine bezogen.

Ihn beeindrucke auch der Nationalstolz der Italiener, sagte Kuntz. "Wenn alle Italiener aufstehen und ihre Nationalhymne voller Inbrunst mitsingen, das ist so eine ganz tolle Mischung, wo ich sage, dass ist echt ein schönes Land", sagte Kuntz. Mit seinem Co-Trainer Antonio di Salvo, dessen Eltern aus Sizilien stammen, habe er "ja praktisch Italien im Trainerteam", scherzte Kuntz vor dem Auftaktspiel der deutschen U21-Fußballer gegen Dänemark am Montag (21.00 Uhr/ARD).