Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 28°

Fußball

Neuer Präsident in Fürth: Fred Höfler folgt auf Hack

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Fürth (dpa) - Fred Höfler wird neuer Präsident der SpVgg Greuther Fürth. Der Geschäftsführer der fränkischen Brauerei Tucher Bräu tritt beim Fußball-Zweitligisten die Nachfolge von Helmut Hack an.

Der 68 Jahre alte Hack hatte im Mai seinen Rückzug nach 22 Jahren an der Spitze des Vereins angekündigt. Die Ära Hack, deren Höhepunkt der Bundesliga-Aufstieg 2012 war, läuft Ende des Monats ab. In der vergangenen Saison konnten die Fürther den Abstieg in die 3. Liga nur so eben abwenden. Hack war als Präsident und Geschäftsführer lange Zeit die treibende Kraft in Fürth. Das galt auch für die Fusion des Dorfvereins TSV Vestenbergsgreuth mit der SpVgg Fürth im Jahr 1996.