bedeckt München 31°

Fußball

FC St. Pauli verpflichtet Dresdner Rico Benatelli

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Mittelfeldakteur Rico Benatelli vom Liga-Rivalen Dynamo Dresden verpflichtet.

Wie die Hanseaten mitteilten, wechselt der 27-Jährige ablösefrei zu den Kiezkickern und unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2022. Zuvor hatte er seinen im Sommer auslaufenden Vertrag in Dresden nicht verlängert.

"Rico hat auf seinen bisherigen Stationen stets seinen Mann gestanden und ist ein Spieler, der auf dem Platz Verantwortung übernimmt. Mit seiner Erfahrung aus knapp 200 Spielen in der zweiten und dritten Liga und seiner Spielweise passt er zudem genau in das Anforderungsprofil", erklärte St. Paulis Sportchef Uwe Stöver.

Trainer Markus Kauczinski lobte den ersten Neuzugang. Er sei "ein guter, robuster und laufstarker Verbindungsspieler zwischen Defensive und Offensive, der uns im Mittelfeld weitere Qualität bringen wird."

Geklärt ist nach Informationen der "Hamburger Morgenpost" auch die Zukunft von Sami Allagui. Im Fall des nicht sehr wahrscheinlichen Aufstiegs kommt die bereits bekannte Klausel zum Zuge, durch die sich der Kontrakt des 32-Jährigen automatisch bis 2020 verlängern würde. Bleibt der Verein zweitklassig, müsste der Angreifer sich einen neuen Arbeitgeber suchen, verriet er der Zeitung.