bedeckt München 21°

Fußball - Nürnberg

Nürnbergs Torhüter Mathenia: "Bayern taugt zum Mutmacher"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nürnberg (dpa/lby) - Der zuletzt herausragende Torhüter Christian Mathenia gibt den 1. FC Nürnberg im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nicht auf. "Natürlich wird es schwierig. Wir stehen schon die gesamte Saison über mit dem Rücken zur Wand. Unsere Leistung hat sich in den vergangenen Wochen aber kontinuierlich gesteigert, die gegen die Bayern taugt zum Mutmacher. Nicht optimal ist, dass wir unser Schicksal nicht mehr in der eigenen Hand haben", sagte Mathenia in einem Interview des Fachmagazins "Kicker".

Die Nürnberger haben den Klassenerhalt allerdings nicht mehr selbst in der Hand und müssen auf Patzer der Konkurrenz hoffen. Im schlimmsten Fall ist der Abstieg schon nach dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in Wolfsburg besiegelt. Der fünf Punkte vor dem "Club" auf dem Relegationsrang liegende VfB Stuttgart ist am drittletzten Spieltag bei Hertha BSC zu Gast.

"Generell gilt: Wir müssen am Ende sagen können, dass wir alles in unserer Macht Stehende getan haben, um den Club in der Liga zu halten. Im Moment sind wir auf einem guten Weg, vom Charakter her kann man uns nichts vorwerfen", sagte der 27 Jahre alte Torhüter. Am Sonntag hatten die Franken beim 1:1 gegen den FC Bayern nur knapp eine noch größere Überraschung verpasst.