bedeckt München 23°

Fußball - Hannover

Rückschlag für Hannover 96: Bebou fällt rund zwei Monate aus

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss im Abstiegskampf mehrere Wochen auf Offensivspieler Ihlas Bebou verzichten. Der 24-Jährige zog sich bei seinem Comeback im Testspiel am Mittwoch gegen den belgischen Erstligisten Zulte Waregem (3:3) nach knapp 20 Minuten eine Muskelverletzung zu und wird nach Club-Angaben rund sechs bis acht Wochen ausfallen. Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Freitag in Hannover.

"Das ist sehr unglücklich für ihn und für uns", kommentierte 96-Trainer André Breitenreiter nach dem Spiel im Trainingslager im spanischen Marbella. Bebou fiel bereits Anfang November mit einem Sehnenanriss mehrere Wochen aus und wurde beim Vorletzten der Liga schmerzlich vermisst. "Es weiß jeder, dass Ihlas enorm wichtig für unser Spiel ist aufgrund seiner Tempodribblings, seiner Geschwindigkeit und seines Abschlusses", sagte Breitenreiter.

Damit wird der Club die Suche nach einer Offensiv-Verstärkung weiter intensivieren müssen. Trainer Breitenreiter forderte ohnehin weitere Neuverpflichtungen für den Sturm, da auch Torjäger Niclas Füllkrug für die komplette Rückrunde ausfallen wird. Bislang liehen die Norddeutschen Abwehrspieler Kevin Akpoguma (Hoffenheim) und Offensivallrounder Nicolai Müller (Frankfurt) aus.