bedeckt München 24°

Fußball - Hannover

Ostrzolek nach Rippenverletzung wieder im Training

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa) - Nur knapp drei Wochen nach seiner schweren Rippenverletzung hat Verteidiger Matthias Ostrzolek bei Hannover 96 wieder mit leichtem Training begonnen. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Dienstag via Twitter. Nach einem Bericht des "Sportbuzzers" absolvierte Ostrzolek am Vormittag zunächst eine Laufeinheit und trainierte dann am Nachmittag sogar mit dem Ball.

"Mittlerweile geht’s mir wirklich gut. Auch die Ärzte sind erstaunt, wie wenig Schmerzen ich habe. Ich bin da jetzt sehr positiv und hoffe, dass ich ziemlich bald wieder spielen kann", sagte der 28 Jahre alte Linksverteidiger nach seiner Rückkehr auf den Platz.

Bei einem Zusammenprall mit Torwart Michael Esser hatte sich Ostrzolek am 28. Februar im Training einen Rippenserienbruch zugezogen. Ein Rettungswagen musste den Abwehrspieler direkt vom Trainingsplatz in ein Krankenhaus fahren.