bedeckt München 31°

Fußball - Hannover

Hannover-Duo nach Zusammenprall verletzt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Fußball-Zweitligist Hannover 96 muss in den kommenden Tagen auf Torhüter Michael Esser und Mittelfeldspieler Walace verzichten. Esser erlitt im Training am Dienstag bei einem Zusammenprall mit dem Brasilianer eine Gehirnerschütterung, Walace brach sich das Nasenbein. Das teilte 96 am Mittwoch mit.

Derweil ist Abwehrspieler Felipe wieder zurück in Hannover und ins Training eingestiegen. Der Brasilianer absolvierte nach seinem Mittelfußbruch im Mai ein individuelles Programm. In Kürze soll es zu einem Gespräch mit dem neuen Chefcoach Mirko Slomka kommen. Laut Slomka gilt das 96-Angebot zur Vertragsverlängerung zunächst nicht mehr. Slomka ist verärgert, dass Felipe nicht bereits am Montag zum offiziellen Trainingsstart in Hannover war. Der Vertrag des Brasilianers läuft Ende des Monats aus.