bedeckt München 15°

Fußball - Hannover

Felix Magath sucht Führungsposition im Fußball

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Der frühere Meister-Trainer Felix Magath möchte wieder arbeiten. Der Fußball-Lehrer hat aber "klare Vorstellungen über eine mögliche neue Aufgabe". Das sagte der 65-Jährige dem Internetportal "Sportbuzzer". "Wenn sich ein Verein sportlich weiterentwickeln will, auch ehrgeizige Ziele definiert, sehe ich mich in der Lage, in vielen Bereichen zu helfen. Herausforderungen haben mich immer interessiert. Nur möchte ich dabei das, was ich verantworten soll und muss, auch entscheiden dürfen."

Der langjährige HSV-Profi hat als Trainer unter anderem die Fußball-Bundesligisten FC Bayern München und den VfL Wolfsburg zur Meisterschaft geführt. Zuletzt war Magath, der als Spieler seine größten Erfolge mit dem Hamburger SV gefeiert hatte, bis 2017 bei Shandong Luneng Taishan in China beschäftigt.