bedeckt München

Fußball - Hamburg

St. Pauli empfängt den starken Aufsteiger Paderborn

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Nachdem der FC St. Pauli vergangene Woche mit dem 1:0 beim FC Ingolstadt seine Durststrecke von vier Pflichtspiel-Niederlagen beendet hat, soll nun am Mittwoch (18.30 Uhr) gegen den SC Paderborn der nächste Saisonsieg gelingen. Trainer Markus Kauczinski warnt allerdings vor einem starken Aufsteiger, der sehr offensiv ausgerichtet sei und gut nach vorne spiele. Die Hamburger müssen verletzungsbedingt weiterhin auf die Defensivspieler Marc Hornschuh, Luca Zander und Jan-Philipp Kalla verzichten. Obwohl bereits vier Tage später das Stadtderby beim Hamburger SV stattfindet, lehnt Kauczinski eine Rotation ab und möchte die Mannschaft nicht auf allzu vielen Positionen verändern.