bedeckt München 23°

Fußball - Hamburg

Hamburger Mixed-Team gewinnt Meistertitel im Tischfußball

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Hamburgs Tischfußballer haben bei der erstmals in der Hansestadt ausgetragenen deutschen Meisterschaft einen Titel gewonnen. Maura Porrmann und Cornelius Kniepert setzten sich am späten Sonntagabend im Mixed gegen Hanna Niemeyer und Fabian Gisder aus Hannover durch. Das Duo qualifizierte sich mit dem Titelgewinn für die WM Anfang Juli in Murcia (Spanien).

In den Einzeldisziplinen mussten sich sowohl Porrmann gegen Florencia Garcia (Berlin) als auch Kniepert gegen Semin Mensah (Bremen) in den Endspielen geschlagen geben. Auch im Damendoppel blieb Porrmann an der Seite von Sandra Ranff im Finale das Nachsehen gegen Viviane Widjaja und Nina Schütz (Osnabrück/Bochum). Im Herren-Doppel triumphierten die Weltmeister Marvin Velasco und Jörg Harms (Hannover/Oldenburg) gegen Felix Lanyi und Maximilian Hoyer (Leipzig).

Bereits am Freitagabend hatte es einen Teilnehmerweltrekord gegeben. 2250 Spieler kämpften im Terminal Tango am Flughafen Fuhlsbüttel an 378 Tischen um Tore und Punkte. Die bisherige Bestmarke stand bei 1926 Spielern.