Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 30°

Fußball - Hamburg

FC St. Pauli beendet Trainingslager

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat am Freitag sein Trainingslager in Spanien beendet und ist nach Hamburg zurückgereist. Die Mannschaft hatte sich zehn Tage im andalusischen Alhaurin el Grande auf die Fortsetzung der Saison vorbereitet. "Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Die Bedingungen waren super, der Platz war gut, das Wetter hat zum größten Teil auch gestimmt", sagte Cheftrainer Markus Kauczinski. "Die Mannschaft hat sich sehr positiv präsentiert. Wir haben spielerisch einen Schritt nach vorne gemacht und hatten zwei gute Testspiele gegen Wolfsburg und Tianjin."

Gegen den chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian gewannen die Hamburger am Donnerstag mit 1:0. Wenige Tage zuvor hatten sie gegen den Bundesligisten VfL Wolfsburg mit 1:3 verloren.

Den letzten Test bestreitet der Tabellenzehnte am kommenden Mittwoch gegen den Ligakonkurrenten VfL Bochum. Das erste Punktspiel des Jahres steht für St. Pauli am 25. Januar bei Dynamo Dresden an.