bedeckt München 33°

Fußball - Hamburg

Ex-Bundesliga-Profi Son: "Der wahrscheinlich schönste Tag"

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Amsterdam (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Heung-Min Son hat den Final-Einzug in der Champions League mit Tottenham Hotspur als den "wahrscheinlich schönsten Tag meiner Karriere" bezeichnet. "Das war eine unglaubliche Nacht. Ein unglaublich verrücktes Spiel. Das ist gar nicht in Worte zu fassen", sagte Son nach dem 3:2 im Halbfinal-Rückspiel bei Ajax Amsterdam der Deutschen Presse-Agentur. Son, der einst für den Hamburger SV und Bayer Leverkusen spielte, ist der einzige ehemalige Bundesliga-Spieler bei Tottenham.

Eine Prognose für das Finale gegen den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp am 1. Juni in Madrid wagte der Südkoreaner nicht. "Wir kennen sie sehr gut. Und sie haben gegen Barcelona gezeigt, welch gute Mannschaft sie sind", sagte Son: "Aber wir sind auch eine gute Mannschaft. Wir können und wollen Geschichte für diesen Verein schreiben."

Nach dem verrückten Spielverlauf - Tottenham schoss nach 0:1-Hinspiel-Niederlage und 0:2-Pausen-Rückstand erst in der sechsten Minute der Nachspielzeit das entscheidende Tor - bekannte der 25-Jährige aber auch: "Ajax tut mir wirklich leid."