bedeckt München 21°

Fußball - Frankfurt am Main

1400 Euro Strafe für den FSV Zwickau wegen vier Rauchkörpern

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Zwickau (dpa) - Der FSV Zwickau muss 1400 Euro Geldstrafe zahlen. Grund dafür sind Verfehlungen der Fans des Drittligisten. Im Meisterschaftsspiel am 17. Februar gegen den FC Carl Zeiss Jena waren im Zwickauer Zuschauerbereich vier Rauchkörper gezündet worden. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes bestrafte den FSV dafür am Dienstag im Einzelrichterverfahren. Wie der DFB weiter mitteilte, hat der FSV Zwickau dem Urteil zugestimmt, so dass es rechtskräftig ist.