bedeckt München 21°

Fußball - Berlin

Hertha-Talent Kade zurück im Training

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) – Youngster Julius Kade ist nach fünfeinhalb Monaten Verletzungspause ins Mannschaftstraining von Hertha BSC zurückgekehrt. Der 19 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler hatte sich im vergangenen Oktober den Knöchel gebrochen und absolvierte am Dienstag wieder eine Einheit mit dem Team des Berliner Fußball-Bundesligisten. Nun müsse die Reaktion des Fußes auf das Zweikampftraining abgewartet werden, sagte Trainer Pal Dardai zu den weiteren Aussichten.

Nach ihrem Einstieg ins Training am Montag erwartet der Coach, dass Marko Grujic, Davie Selke und Karim Rekik fit für die Partie bei RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr/Sky) sind. "Sie haben alle Grünes Licht, es ist alles gut", sagte Dardai.

Angesichts der neuerlichen Verletzung von Jordan Torunarigha ermahnte der Coach seinen Defensivspieler zu einem umsichtigeren Auftreten auf dem Platz. "Er muss etwas umstellen. Ein Sportler braucht seinen Körper, er muss vom Kopf her und von der Konzentration aufpassen", sagte Dardai. Ein Innenverteidiger oder Sechser müsse zuverlässig die Saison spielen. "Das ist für ihn der nächste Schritt", betonte Dardai.

Torunarigha war mit einem Knochenmarksödem vorzeitig von der deutschen U21 zurückgekehrt und wird vorerst ausfallen. Der 21-Jährige muss sein Gelenk für eine Woche ruhigstellen, er hatte diese Saison bereits mehrfach mit Achillessehnenproblemen gefehlt.