bedeckt München 21°

Fußball - Aspach

Nico Antonitsch verlässt den FSV Zwickau

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Zwickau (dpa/sn) - Verteidiger Nico Antonitsch verlässt den Fußball-Drittligisten FSV Zwickau zum Saisonende. Darauf hätten sich der 27 Jahre alte Österreicher und die sportliche Leitung des Vereins verständigt, teilte der Club am Freitag mit. "Nico ist sportlich und menschlich für uns eine absolute Bereicherung gewesen", sagte der künftige FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth. "Unsere Kaderplanung führt mitunter zu schweren Entscheidungen."

"Natürlich bin ich traurig, wenn ich daran denke, dass morgen mein letztes Heimspiel ist", sagte Antonitsch. "Aber durch die gegebenen Umstände ist diese Entscheidung sowohl für mich als auch für den Verein mit Sicherheit die richtige." Der Innenverteidiger war vor zwei Jahren vom österreichischen Zweitligisten FC Pasching nach Zwickau gekommen. In 66 Pflichtspielen schoss er sieben Tore. Zwickau schließt die Saison am Samstag mit einem Heimspiel gegen Preußen Münster ab.