bedeckt München 31°

Eisschnelllauf

Beckert läuft deutschen Rekord über 3000 Meter

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Calgary (dpa) - Eine Woche vor dem Weltcup-Auftakt der Eisschnellläufer in Calgary hat Patrick Beckert seine ausgezeichnete Form mit einem deutschen Rekord über 3000 Meter unterstrichen.

Der Erfurter verbesserte auf dem Eis der kanadischen Olympiastadt bei einem internationalen Test-Rennen in 3:37,31 Minuten seinen eigenen deutschen Rekord vom 28. Februar dieses Jahres um 2,4 Sekunden. "Super-Lauf heute", kommentierte Beckert sein Rennen via Facebook.

Mit der Rekord-Zeit belegte er Rang drei hinter Sverre Lunde Pedersen (Norwegen/3:34,66) und Ted-Jan Bloemen (Kanada/3:37,16), die beide den Weltrekord des Norwegers Eskil Ervik von 3:37,28 Minuten vom 5. November 2005 unterboten. Allerdings geht Pedersens Zeit nicht als Weltrekord in die Bestenlisten ein, da die 3000 Meter in Calgary als Quartett-Start ausgetragen wurden. Der Welt-Eislaufverband ISU erkennt im Quartett-Start gelaufene Weltrekorde im Gegensatz zu nationalen Rekorden nicht an.