bedeckt München 23°

Doping - Seefeld in Tirol

Staatsanwaltschaft: Einblick in Dopingskandal-Ermittlungen

Direkt aus dem dpa-Newskanal

München (dpa/lby) - Die Münchner Schwerpunktstaatsanwaltschaft zur Bekämpfung der Doping-Kriminalität gibt heute Einblick in ihre Ermittlungsarbeit. Die Behörde wird dabei auch über ihre Nachforschungen im Blutdoping-Skandal gegen den beschuldigten Erfurter Sportarzt Mark S. und dessen mutmaßliche Helfer berichten. Bei einer Razzia Ende Februar während der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Österreich und zeitgleich in Thüringen war ein mutmaßliches Doping-Netzwerk ausgehoben worden. Für die Staatsanwaltschaft München I war die großflächige Aufdeckung ein beträchtlicher Erfolg.