bedeckt München 13°

Boxen

Hamburger Hammer boxt in New York gegen Kubaner Ortiz

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Schwergewichtsboxer Christian Hammer gibt sein Debüt in den USA. Der Schützling des Hamburger Promoters Erol Ceylan boxt am 2. März in New York gegen den Kubaner Luis Ortiz. Von 29 Profikämpfen hat der 31-jährige Hammer 25 gewonnen. Im Dezember vergangenen Jahres besiegte er im Duell um die WBO-Europameisterschaft den Münchner Michael Wallisch durch K.o. in der fünften Runde.

Der 39-jährige Ortiz bringt es in 33 Kämpfen auf 31 Siege. Seine einzige Niederlage - zwei Kämpfe wurden nicht gewertet - kassierte er gegen WBC-Weltmeister Deontay Wilder aus den USA. Mit einem Sieg über Hammer will sich der Kubaner für einen Rückkampf gegen Wilder ins Gespräch bringen. "In New York zu boxen ist schon etwas Besonderes", sagte der in Hamburg lebende Hammer. "Ich bin richtig heiß auf den Kampf." Ausgetragen wird das Duell im Barclay-Center in Brooklyn.