bedeckt München 26°

Basketball - Oldenburg

MBC verliert gegen Oldenburg erst in der Verlängerung

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Oldenburg (dpa/sa) - Die Basketballer von Syntainic MBC haben dem Favoriten EWE Baskets Oldenburg alles abverlangt, standen aber am Ende mit leeren Händen da. Die Weißenfelser verloren am Freitag ihr Gastspiel beim Tabellenzweiten mit 115:118 (104:104, 58:56) nach Verlängerung. Am Sonntag erwartet die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt zum letzten Heimspiel der Saison die Eisbären Bremerhaven.

Vor 6000 Zuschauern brannten beide Mannschaften ein Offensiv-Feuerwerk ab. Ständig wechselte die Führung. Die Entscheidung fiel erst in den letzten beiden Minuten der Verlängerung, als die Oldenburger mit einem 9:0-Lauf nach 109:112 auf 118:112 die Partie zu ihren Gunsten entschieden. Für die Gastgeber erzielten Rasid Mahalbasic (27) und Nathan Boothe (20) die meisten Punkte. Bei den Weißenfelsern hatten David Brembly (22) und Jovan Novak (19/14) das sicherste Händchen.