Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°

Basketball - Holon

EWE Baskets Oldenburg verspielen Sieg in der CL

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Holon (dpa/lni) - Die EWE Baskets Oldenburg haben ein bereits sicher geglaubten Sieg in der Basketball-Champions-League noch aus der Hand gegeben. Der Bundesligist verlor am Dienstag beim israelischen Club Hapoel Holon trotz einer zwischenzeitlichen 12-Punkte-Führung mit 90:94 (47:45) und verpasste in der Gruppe A einen Schritt in Richtung Playoffs. Mit vier Erfolgen und drei Niederlagen bleiben die Baskets auf Rang drei. Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die K.o.-Runde.

Nach zwei ausgeglichenen Vierteln brachten der Belgier Maxime De Zeeuw (26 Punkte) und Philipp Schwethelm (20) die Gäste mit einem klaren Vorsprung in den Schlussabschnitt (73:62). Dort kam der Verein südlich von Tel Aviv allerdings immer näher heran, während die Baskets nichts mehr trafen. In einer hartumkämpften Schlussphase hatte Holon das bessere Ende für sich. 

Am kommenden Mittwoch müssen die Oldenburger im knapp 6000 Kilometer entfernten Krasnojarsk in Sibirien antreten.